Integration und Sicherung von Arbeitsplätzen und Betriebsstandorten

IDUNA Warenhaus: Integration und Sicherung von Arbeitsplätzen und Betriebsstandorten

Im Rahmen des Projektes: Integration und Sicherung von Arbeitsplätzen und Betriebesstandorten war es unser Ziel die Mitarbeiterinnenanzahl zu erhöhen, die geschaffenen Arbeitsplätze abzusichern und somit das IDUNA Warenhaus auf finanziell stabile Beine zu stellen.

Während der Projektlaufzeit wurden wir außerordentliches Mitglied beim Dachverband sozialer Unternehmungen „arbeit plus“, bauten die Kooperation mit dem Müllverband als Mitglied des ReUse Netzwerkes aus und nahmen am NEXT Programm der Wirtschaftsuniversität Wien teil.

Bei Projektstart waren 3 Frauen im IDUNA Warenhaus beschäftigt, seit Projektende arbeiten 11 Frauen in sozialrechtlich abgesicherten Dienstverhältnissen mit.

In der Projektlaufzeit bauten wir das KleinMöbelLager und die TextilDemontage auf, die heute eine tragende Säule des Betriebes sind.

Die Warenspenden erhöhten sich während der Projektlaufzeit von ca. 3000 kg auf 7000 kg pro Monat.

Vor Beginn des Projektes wurden 65 Stunden pro Woche in Dienstverhältnissen erbracht, während und nach dem Projekt sind dies 230 Stunden.

Die Projektziele:

  • Schaffung regionaler Arbeitsplätze
  • Ausbau des Mitarbeiterinnenstandes
  • langfristige und nachhaltige Sicherung des Wirtschaftsstandortes

wurden umgesetzt und gut erreicht.

Weiterbildungsangebote für Mitarbeiterinnen wurden durchgeführt und die Öffnungszeiten konnten von 8 Wochenstunden auf 26 Stunden ausgeweitet werden.

Der KundInnenstock wurde ausgebaut und das Warenangebot ist eine Bereicherung für Jennersdorf.

Kundinnen kommen aus den Bezirken: Jennersdorf, Oberwart, Güssing, Hartberg/Fürstenfeld und Südoststeiermark. Gäste des Thermengebietes und KundInnen der angrenzenden EU Staaten Ungarn und Slowenien nutzen unser Angebot.

Das IDUNA Warenhaus hat sich zu einem einzigartigen Geschäftsmodell – einem social entrepreneurship – entwickelt.

Dieses Projekt wurde durch das Bundesministerium für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort unterstützt.

logo-bmdw

Kommentare sind geschlossen.


  • logo-verein-iduna-vielfalt-bereichert